Ich bin 32 Jahre alt und arbeite hauptberuflich als Erzieherin in einer Kindertagesstätte. Fotografieren ist seit einigen Jahren mein Hobby...wobei es eigentlich doch noch ein bisschen mehr ist.

 

Ich mag es, dass ich mit der Kamera die Welt anders sehe als sonst und das die Welt durch den Sucher auch anders aussieht als sonst. Momente, Menschen und Dinge festhalten, die es für einen Wert sind, dass man sie immer wieder ansieht. Ganz besonders auch gewöhnliche Kleinigkeiten, die sonst in der Flut des Alltags verloren gehen würden.

 

Menschen (gerade Kinder) fotografiere ich am liebsten. Für mich ist dabei wichtig, dass die Bilder ehrlich wirken und ein Teil der Persönlichkeit gezeigt wird. Nichts geschöntes...eben so, wie es gerade ist. Fröhlich oder traurig, nachdenklich, unsicher, entspannt und bei kleinen Modellen auch manchmal trotzig. Durch meinen erlernten Beruf kann ich gerade zu Kindern schnell und liebevoll einen guten Zugang aufbauen. Viel Einfühlungsvermögen, Geduld und Spaß helfen dabei, unvergleichliche Fotos entstehen zu lassen.

 

Damit die Scheu vor der Kamera verloren geht, gebe ich diese sogar hin und wieder aus der Hand.